NPD startet Aufkleberkampagne in der Region Stuttgart


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

(Region Stuttgart) Im Vorfeld der anstehenden Regionalwahl am 07.06.2009 haben die Verbände in der Region damit begonnen, die deutsche Wählerschaft mit Sichtwerbung auf die Wahl der NPD vorzubereiten.

Mit dem Thema „Ohne Bauer kein Brot“ soll vor allem im ländlichen Raum gezeigt werden, daß die NPD den deutschen Bauernstand wieder aus seinem „Sterbebett“ holen will. Gleichzeitig solle, so NPD-Regionalvorsitzender Janus Nowak, „der wichtigste Beruf neben dem Arzt“ auch der „Supermarkt-verwöhnten Stadtbevölkerung“ wieder ins Bewußtsein gebracht werden.

Die NPD wird als Schwerpunktthema zur Wahl den vielerorts schon als Normalität hingenommenen Moscheenbau anprangern und das Volk die Alternative zeigen: „Sag‘ NEIN zur MOSCHEE, wähl‘ NPD„. – „Die NPD verhandelt nicht, wie etwa die ‚Republikaner‘, über die Höhe eines Minaretts. Sie lehnt Moscheebauten in Deutschland grundsätzlich ab, weil diese nicht aus religiösen Gründen gebraucht werden, sondern aus politischen, als Magnet und Anziehungspunkt für türkische Siedler und Händler, die sich rund um eine Moschee ansiedeln und einen Stadtteil nach dem anderen als geschlossene Siedlung einnehmen“, so Nowak. Alt eingesessene deutsche Bewohner der Stadtteile, in denen eine Moschee gebaut worden ist, waren von ihren Wohnbaugesellschaften gezwungen worden, ihre Mietwohnungen entweder selbst zu kaufen, oder zu verlassen, worauf sich finanzstarke Muslime die Wohnungen „unter den Nagel“ reißen konnten, wie etwa auf dem Sindelfinger Goldberg.

Jede Stimme für die NPD ist ein NEIN gegen die weitere Islamisierung unserer Heimat. Jede Stimme für die NPD ist ein NEIN zur Moschee, gleichgültig in welcher deutschen Gemeinde!

Weil sich die NPD den Heimatschutz und den Schutz unserer Kultur auf die Fahnen geschrieben hat, wird ab sofort auch mit einem im schwäbischen Dialekt gehaltenen Aufkleber auf originelle Weise ein Zusammenhang der NPD und der einheimischen Bevölkerung hergestellt, was die NPD als die ECHTE Heimatpartei ins Regionalparlament bringen wird: „Mach’s LÄNDLE net hee, wähl‘ NPD

Zu allen Aufklebern, welche ab sofort auch in unserem „Materiallädle“ zu beziehen sind, werden entsprechende Wahl-Plakate und erklärende Prospekte zur Wahl produziert, die eine möglichst hohe Auflage haben sollen.

Aus diesem Grund bitten wir darum, von unserem Angebot Gebrauch zu machen und Aufkleber zu bestellen, sowie um möglichst viele Spendengelder! – Dieses Geld wird sofort in neues Material investiert, um die Volksaufklärung zu intensivieren.

Hier geht es zu unserem NPD-Materiallädle

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515