Kreisrat Nowak von CDU zum Wandern eingeladen


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

(Kreis Böblingen) MdL Sabine Kurz hat Janus Nowak CDU-Sommerwanderung eingeladen. Nowak hätte laut Einladung mit „zahlreichen Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion“ in der Zeit vom 09. September bis 12. September mitmarschieren können.

„Was die CDU-Fraktion damit bezwecken wollte, und ob sich die CDU der ‚Gefahr‘ bewußt war, entzieht sich meiner Kenntnis“, kommentiert Nowak.

Möglich sei, so Nowak, daß man offenbar davon ausgehe, in der kommenden Landtags-Legislaturperiode mit der NPD im Landtag sitzen zu müssen. Auch könne die Taktik, gewisse Dinge gegen die Linksparteien SPD, Grüne und „Linke“ mit den Stimmen von NPD-Abgeordneten im Landtag durchsetzen zu wollen, eine Rolle gespielt haben.

„Leider konnte ich diese Gelegenheit zeitlich nicht wahrnehmen, gilt es doch für die Bundestagswahl Wahlkampf gegen CDU-Angie zu machen und vielen politikverdrossenen Nichtwählern die NPD als Alternative anzubieten“, erklärte Nowak während einer Wahlkampfaktion auf dem Sindelfinger Marktplatz am vergangenen Sonnabend.

Ebenso möglich wäre aber auch eine wiederholte Schlamperei in der CDU-Landtagsfraktion, in der man durch „Datenklau“ auch NPD-Kreisrat Nowak in seinen Briefverteiler aufgenommen hat.

Wir erinnern uns: 2002 hat Lothar Späth den NPD-Landesverband – trotz NPD-Verbotsverfahren – in einem persönlichen Brief zu einer Wirtschaftstagung in Stuttgart eingeladen…

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515