Janus Nowak als Kreisrat wiedergewählt!


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Kreisrat Janus Nowak

(Böblingen/Sindelfingen) Trotz einer totalen Medienblockade und Totschweigens der NPD ist es NPD-Kreisrat Janus Nowak gelungen, für weitere 5 Jahre als Volksvertreter in den Böblinger Kreistag einzuziehen.

Obwohl die Ausgangslage mit nur 15 Bewerbern in 6 von 10 Wahlkreisen äußerst schwierig war und der Wahlkampf auf nur wenigen Schultern gestemmt werden mußte, hat die NPD in ihrem Hauptwahlkreis Sindelfingen ihr Ergebnis von 2100 Stimmen im Jahr 2009 jetzt mit 4286 Stimmen verdoppelt. Dies war die Grundlage für den erneuten Einzug der NPD, denn Janus Nowak konnte für sich 1390 Stimmen vereinigen, was wohl auf die zielgerichtete und massive Flugblatt- und Plakatwerbung in Sindelfingen zurückzuführen ist.

Mit dem Volksthema „Asyl“ wurden etliche Menschen über die jüngsten Machenschaften der Etablierten aufgeklärt, worüber viele Bürger der Stadt dankbar sind. Janus Nowak: „Ich werde auch weiterhin für die Interessen des Volkes aktiv sein und aufdecken, was die Großen zu vertuschen versuchen.“

Die NPD bedankt sich für das wiederholt gegebene Vertrauen des Volkes und wird in Kürze einen eigenen Kreisverband gründen, um gegen die Etablierten konzentriert, seriös und breit gefächert Stellung zu beziehen. Unsere Publikation „Unbequeme Nachrichten aus dem Böblinger Kreistag“ wird demnächst weitere Ungeheuerlichkeiten aufdecken, denn Wir sind Eure Stimme!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515