Gute Heimreise – Feldzug gegen Multi-Kulti


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Es sei zynisch, ein Plakat mit der Forderung Gute Heimreise und in der politischen Auseinandersetzung zu benutzen, behaupteten die Vertreter der Altparteien und deren Sprachrohre, die Medien, als die NPD im letzten Jahr diese Kampagne startete. Man könne nicht einfach fordern, Ausländer abzuschieben. Das sei unmenschlich. Und eigentlich bruchten wir in unserem Land ganz dringend ausländische Mitbürger. Tagtäglich wird uns Deutschen diese Meinung über die Medien vermittelt. Fortschrittlich ist nach diesem Bild der Ausländerfreund. Die Ängste vor Überfremdung dagegen werden nicht ernst genommen und kriminalisiert. Schnell ist man als Nazi in der braunen Schublade.

Wir Nationaldemokraten finden, daß wir Deutsche nicht Fremde im eigenen Land werden dürfen. Nur eine Politik, die die Ängste der Menschen vor Überfremdung nicht ernst nimmt, ist tatschlich zynisch.

Laut “Spiegel” finden über 75% der Deutschen, daß in Deutschland zuviele Ausländer leben! Gerade im Monat des “Internationalen Straßenfestes Sindelfingen” und danach ist es wichtig, unser Volk aufzuklären!

Die Grenzen müssen dicht gemacht werden. Als Gast darf nur der wirklich Verfolgte aufgenommen werden. Statt für nicht fruchtende Integration die Millionen hinauszuwerfen, könnte man den Ausländern lieber eine kleine Starthilfe für die Rückkehr in ihre Heimat, den Deutschen dagegen Mittel für Arbeit und Ausbildung zukommen lassen. Ein Ausländerrückführungsgesetz kann nur durch eine starke NPD möglich werden.

Die NPD startet ihre zweite Kommunalwahl-Offensive mit einem Aufkleberfeldzug und einem dazugehörigen Flugblatt, das an 10.000 Sindelfinger Haushalte mit deutsch-klingenden Namen verteilt worden ist. In der Woche vom 21.07. bis 27.07. dürfen sich die Böblinger und Leonberger Bürger über unsere Sonderausgabe der Unbequemen Nachrichten freuen!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515