Flächendeckender Wahlantritt der NPD zur Regionalwahl 2009


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

(Stuttgart) Die NPD wird erstmals seit Bestehen der Regionalversammlung in der gesamten Region auf dem Stimmzettel stehen. Für Stuttgart und die fünf Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr wurden alle Wahlrechtsvoraussetzungen und jeweils mindestens 250 bescheinigte Unterstützungsunterschriften fristgerecht eingereicht.

Mit 1,7 Millionen Wahlberechtigten ist die Wahl zur Regionalversammlung eine „kleine Landtagswahl“. Hier kann die NPD ihre eigene „raumorientierte Wirtschaftsordnung“ präsentieren und in der Region Stuttgart wirtschaftspolitisch, verkehrstechnisch sowie strukturverbunden mitreden und mitgestalten.

Unter dem Motto „Mach’s Ländle net hee – wähl‘ NPD“ wird in Kürze ein Programm zur Bewältigung der Bevölkerungskatastrophe, Überfremdung und des finanzpolitischen Desasters – auch in unserer Region – vorgestellt.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Ein Kommentar/Verweise


Rückverweise

  • Aus den Regionen: Flächendeckender Wahlantritt der NPD Stuttgart zur Regionalwahl 2009 « NID Infoblog
  • Drucken

    Unbequeme Nachrichten

    Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

    Aktuelle Kampagne

    Klick mich an!Rckkehrhilfe

    Baden-Württemberg-Programm

    Partei ergreifen!

    Finanzielle Unterstützung

    • NPD-Kreisverband Stuttgart
      Postfach 800 511
      70505 Stuttgart
    • NPD-Kreisverband Böblingen
      Postfach 115
      71043 Sindelfingen
      Telefon: (07032)9599515