Endlich: Erste Schule in Stuttgart mit Deutschpflicht


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

(Stuttgart) „Gegen den Strich“ der CDU-geführten Landesregierung hat nun eine Stuttgarter Realschule die „Deutschpflicht“ eingeführt. Schüler, die sich in ihrer Muttersprache unterhalten werden ermahnt und müssen im Wiederholungsfall nachsitzen.

Trotz Kenntnis der Lage in unseren Schulen sieht sich die Landesregierung um Ministerpräsident Mappus nicht genötigt, ein landesweites Gesetz und feste Regeln durchzusetzen.

Statt dessen wird wieder von „Förderungen“ Nichtdeutscher Kinder gesprochen, ohne die Ausländer selbst in die Pflicht zu nehmen.

NPD-Kreisrat Nowak: „Schon vor fürnf Jahren haben wir in unserem Landtagswahlprogramm die Deutschpflicht an allen Schulen gefordert.“ Die einzigen, die auf den Schulhöfen noch deutsch sprechen würden, seien die Lehrer, so Nowak. Deutsche würden sich kaum noch trauen, ihren Mund aufzumachen, um nicht gleich als „Opfer“ zu gelten.

„Natürlich sollen die Ausländer ihre Muttersprache behalten dürfen. Die brauchen sie ja nach einer konsequenten Anwendung der schon bestehenden Ausländerrückführungsgesetze ohnehin.“

Durch die strenge Verordnung, in öffentlichen Einrichtungen die Amtssprache sprechen zu müssen, „bekämpfen wir auch die Respektlosigkeit den Lehrern gegenüber, die sonst nicht wissen, was über sie gesprochen wird.“

Es bleibt abzuwarten, wie lange die Regelung in der Neckar-Realschule bestehen bleibt. Vermutlich werden wieder alle Ausländerorganisationen, Kirchen und etablierten Parteien dagegen Sturm laufen…

Zum Vergrößern anklicken.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515