Die NPD klärt auf – mit Fakten!


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Die NPD klärt das Volk immer wieder über Dinge auf, die in der Öffentlichkeit meist ungenannt bleiben, weil es den verantwortlichen Politikern nicht „in den Kram“ paßt.
So auch bei der Ausländerkriminalität.
Unsere Sichwerbekampagne „Kriminelle Ausländer raus“ verläuft entsprechend gut, obwohl nur die Zahlen für das Jahr 2006 genannt werden, da der offizielle Bericht für Baden-Württemberg noch nicht für das Volk abrufbar ist.
Im Kreis Böblingen sieht das anders aus. Der fleißige Polizeimann Uwe Vincon (Böblingen) hat seinen Bericht für 2007 schon fertiggestellt, auf den hier gerne verwiesen wird: Kriminalstatistik-2007-Kreis BB
Im Zusammenhang mit der „Kriminelle Ausländer raus“-Kampagne sei hierbei erwähnt, daß im Kreis BB 31% aller Straftaten durch Ausländer ohne deutschen Paß verübt werden, obwohl sie „nur“ 15% der Bewohnerschaft im Kreis stellen.

Ausländer mit deutschem Paß werden als „Deutsche“ bezeichnet.

Eine genauere Auswertung ließe sich machen, wenn man die Straftäter nach „Migrationshintergrund“ aufteilen würde, d.h. die ethnische Herkunft in die Analyse einarbeiten würde.

Natürlich muß unabhängig von der Herkunft der Täter in unserem Landkreis mit fast 16 Tausend Verbrechen ein politisches, wirtschaftliches und sozial-kulturelles Klima geschaffen werden, bei dem man „nachts die Tür auch mal offen lassen kann“…

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail


« zurück »


Artikel kommentieren


Keine Kommentare/Verweise


Drucken

Unbequeme Nachrichten

Klick mich an!Unbequeme Nachrichten

Aktuelle Kampagne

Klick mich an!Rckkehrhilfe

Baden-Württemberg-Programm

Partei ergreifen!

Finanzielle Unterstützung

  • NPD-Kreisverband Stuttgart
    Postfach 800 511
    70505 Stuttgart
  • NPD-Kreisverband Böblingen
    Postfach 115
    71043 Sindelfingen
    Telefon: (07032)9599515